1839Malerhaus in Achern 001
Beitrag von 08.05.2019

Neuer Pächter für Acherns Malerhaus

Es tut sich was im Acherner Malerhaus: Die Heimat Gastronomie Betriebs GmbH aus Bühl mit ihrem Geschäftsführer Martin Foshag wird die Immobilie von Mai an pachten und kurz darauf wiedereröffnen. Foshag und sein Geschäftspartner Ulf Tietge betreiben in Bühl seit 2017 die #heimat im Badischen Hof mit Hotel, Restaurant, Bar und Gartenbetrieb.

„Das Malerhaus ist mit Sicherheit eines der schönsten Gebäude in Achern und bestens geeignet, um ein richtiger Lieblingsort der Acherner zu werden“, sagt Martin Foshag. „An Sommerabenden mit Freunden im Garten vor dem Malerhaus sitzen oder Familienfeiern im Obergeschoss: Das Malerhaus bringt die allerbesten Voraussetzungen mit, um gastronomisch zu einer festen Größe in der Stadt zu werden.“

Auf Wunsch des neuen Pächters wird im Inneren des Malerhauses die Küche in den nächsten Wochen optimiert. Ziel ist es, schnellere Abläufe und noch mehr Qualität zu ermöglichen.

Details zum gastronomischen Konzept und zu den vor Ort handelnden Personen hat die Heimat Gastronomie Betriebs GmbH derzeit noch nicht bekannt gegeben. „Wir stellen uns eine Küche vor, in die sich auch Otto Normalverbraucher verliebt: pfiffig und kreativ, bodenständig und heimatverliebt, weltoffen und mit Flair aber eben auch jeden Tag leistbar“, kündigt Martin Foshag an.

Zurück zur Übersicht